Do, 18. Jänner 2018

Parade der Harleys

09.05.2009 16:44

1.500 Kult-Motorräder rocken die Innenstadt

Die Innenstadt ist am Samstag zu einem Laufsteg aus Stahl und Chrom geworden. Im Rahmen der ersten „Harley-Days“ nahmen rund 1.500 Motorräder bei einer Sternfahrt um den Ring teil - eine Augenweide für Groß und Klein. Nach der Parade rockten die Harley-Davidson-Fans mit ihren brüllenden und knatternden Schmuckstücken den Prater.

Für den Höhepunkt der Veranstaltung, die zweistündige Rundfahrt, wurde der gesamte Ring kurzzeitig gesperrt. Los ging es über die Ausstellungsstraße und den Praterstern sowie die Praterstraße in Richtung Ring. Von dort aus führte die Route auf dem Franz-Josefs-Kai und der Aspernbrückengasse wieder zurück zum Rotundenplatz.

Bereits am Freitagnachmittag hatte es dort zahlreiche Exemplare zu bewundern gegeben, meist hubraumstarke Maschinen mit oft umfangreicher Zusatzausstattung - Radio und Navigationsgeräte sind in der Harley-Welt längst keine Seltenheit mehr. Wobei die Zweiräder nicht nur Besuchern gehörten. Zahlreiche Bikes wurden vom Veranstalter selbst mitgebracht. Bis zum Sonntag können die Kultobjekte noch vor dem Messegelände besichtigt werden. Sie stehen auch zum Probefahren bereit. Denn die Harley Days sind nicht von der Fan-Community organisiert, sondern vom Konzern selbst.

Die Teilnahme am Mythos hat seinen Preis
"Wir wollen einen Kontrapunkt setzen, wo alle nur über die Krise sprechen", betonte der heimische Harley-Boss Christian Arnezeder. Während der Motorradmarkt in Österreich schrumpft, konnte Harley-Davidson im ersten Quartal ein Plus von vier Prozent erzielen.

Infobox: Was hältst du von den Bikes aus den USA? Stimm ab!

Und das, obwohl die aktive Teilnahme am Mythos seinen Preis hat. Für Sondermodelle werden bis zu 40.000 Euro fällig. Allerdings geht es auch bedeutend günstiger. Bei den Harley Days sind sogar Preiszettel unter 8.000 Euro zu finden, wenn auch nicht viele. Überdies ist die Tochter(firma) präsent: Neben Harleys sind Motorräder der Marke "Buell" ausgestellt, die für Biker gedacht sind, die eher sportlich unterwegs sein wollen.

Babys mit Harley-Textilien ausrüsten
Noch das gesamte Wochenende über wird im Prater auf 20.000 Quadratmetern der Legende gehuldigt. Es gibt ein Musikprogramm, Stuntshows und ein umfangreiches Gastroangebot. Zu kaufen gibt es nicht nur Bikes, sondern auch Merchandisingware. Wobei zum Beispiel in Sachen Bekleidung nicht nur Erwachsene bedient werden: Längst können auch Babys und Kleinkinder mit Harley-Textilien ausgerüstet werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden