So, 22. Oktober 2017

"Barbara I."

06.05.2009 14:57

21-jährige Kremserin zur Weinkönigin gewählt

Die 21-jährige Barbara Resch aus Krems/Stein ist die neue niederösterreichische Weinkönigin. "Barbara I." wird nun zwei Jahre lang "regieren", das Weinland repräsentieren und als Botschafterin des traditionsreichen Weinbaus ebenso wie der modernen Weinkultur fungieren.

Fünf Bewerberinnen hatten sich am Mittwoch in St. Pölten der Jury unter dem Vorsitz von Landeshauptmann Erwin Pröll gestellt. Die Kandidatinnen wurden nicht nur nach Auftreten und Ausstrahlung, sondern auch nach Sachkompetenz und rhetorischem Können beurteilt.

Die Wahl fiel schließlich auf Barbara Resch. Die 21-Jährige hat die HBLA für Obst- und Weinbau besucht und arbeitet derzeit als Vertriebsassistentin im Weingut Bründlmayer.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).