Di, 17. Oktober 2017

Happy Verhüterli

05.05.2009 10:47

Siebenjährige findet Kondom in McDonald’s-Menü

Eine sehr ungewöhnliche Beilage hat eine siebenjährige Schweizerin kürzlich in ihrem Happy-Meal-Menü bei McDonald's serviert bekommen: Zwischen den Pommes frites fand das kleine Mädchen nämlich ein Kondom, das aufgerissen in der Originalverpackung lag.

Die Mutter des geschockten Mädchens informierte die Polizei, welche umgehend Ermittlungen über den ungewöhnlichen Vorfall in Granges-Paccot einleitete.

Verantwortliche der Schnellimbisskette selbst wollten zu dem Vorfall bisher keine Stellungnahme abgeben, sondern die Ermittlungen der Freiburger Kantonspolizei abwarten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden