Di, 24. April 2018

Frosch-Reichtum

04.05.2009 14:48

130 neue Froscharten auf Madagaskar entdeckt

Ein internationales Zoologen-Team hat mehr als 130 neue Froscharten auf Madagaskar entdeckt. Die Forscher hatten auf der ostafrikanischen Insel knapp 3.000 Frösche gesammelt und diese mit molekulargenetischen Methoden auf ihre Erbinformation untersucht.

Eine derart hohe Zahl können nach Angaben des Hessischen Landesmuseums in Darmstadt zwar bei Insekten oder anderen niederen Tieren vermutet werden, nicht jedoch bei landlebenden Wirbeltieren wie den Fröschen.

Weltweit würden jedes Jahr lediglich etwa 100 bis 150 neue Amphibienarten hauptsächlich aus tropischen Regionen beschrieben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden