Sa, 16. Dezember 2017

Blu-ray-Konkurrenz

04.05.2009 11:54

China entwickelt eigenes HD-Disc-Format

China hat ein eigenes HD-Format entwickelt, da Blu-ray-Player für den chinesischen Markt zu teuer seien. Der chinesische Video-Standard hört auf den klangvollen Namen "China Blue High-definition DVD" (CBHD). Bereits in dieser Woche sollen die ersten Player auf den Markt kommen.

Seit 2007 hat ein Konsortium mehrerer chinesischer High-Tech-Unternehmen an CBHD gearbeitet. Vor allem das Wegfallen der Blu-ray-Lizenzgebühren soll das eigene System um rund 40 Prozent günstiger als den westlichen Konkurrenten machen.

Laut Berichten erinnere die CBHD-Technik entfernt an den früheren Blu-ray-Konkurrenten, die HD-DVD von Toshiba. So seien Discs des China-Standards auf 30 GByte Kapazität beschränkt. Außerdem sei die Herstellung in herkömmlichen DVD-Fertigungsanlagen möglich. Unterstützung von Seiten der Filmindustrie scheint es bereits zu geben: "Warner Bros." ist das erste US-Studio, das Software für den neuen Standard veröffentlichen will - noch heuer sollen an die hundert Streifen des Unterhaltungsriesen auf CBHD auf den Markt kommen.

Ob die Geräte aus dem Reich der Mitte allerdings wirklich billiger sein werden, bleibt abzuwarten, denn die ersten Player sollen rund 200 US-Dollar kosten. Das entspricht ungefähr dem Preis von Blu-ray-Playern im Einsteigersegment.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden