Do, 18. Jänner 2018

Eingeschlafen?

01.05.2009 12:23

Frau überschlägt sich mit Pkw auf Südautobahn

Schrecklicher Verkehrsunfall auf der Südautobahn in Niederösterreich. Die Lenkerin eines Pkws aus Montenegro schlief Freitag früh zwischen Wöllersdorf und Leobersdorf in Fahrtrichtung Wien vermutlich am Steuer ein. Ihr Wagen überschlug sich und krachte in die Bäume am Fahrbahnrand. Dabei brach sich die Frau beide Unterarme. Noch schlimmer erwischte es ihren 45-jährigen Beifahrer - ihm droht eine Armamputation.

Außerdem erlitt der Mann Brüche am Oberschenkel und im Becken-Bereich. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Wiener AKH geflogen. Gänzlich unversehrt dürften laut Informationen des ÖAMTC hingegen zwei weitere Insassen des Autos geblieben sein, die auf der Rückbank saßen. Sie kamen mit dem Schrecken davon.

Für die Landung eines Rettungshubschraubers musste die A2 in diesem Bereich gesperrt werden. Der Verkehr wurde über die B17 umgeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden