So, 19. November 2017

„Kein drittes Baby“

30.04.2009 11:40

Britney Spears dementiert Schwangerschaft

Britney Spears im Zentrum von Schwangerschaftsgerüchten – mal wieder. Radiomoderator Ryan Seacrest hat verkündet, dass die 27-Jährige ihr drittes Kind erwarte. Er hätte es von einer verlässlichen Quelle erfahren, so der Star-DJ. Doch Brits Sprecher dementierte umgehend: An der Geschichte sei kein Wort wahr.

„Sie ist absolut nicht schwanger. Ich habe keine Idee, woher dieses lächerliche Gerücht kommt“, sagte Adam Leber dem Promi-Blogger Perez Hilton. „Ryan kennt uns, er hätte uns fragen und das Gerücht überprüfen können, bevor er es verkündet“, so der Sprecher weiter.

Warum aber weiterhin ein paar Leute daran glauben, dass es wahr ist: „Britney und Ryan sind Freunde. Er hätte nicht so etwas gesagt, wenn er nicht gewusst hätte, das es wahr ist“, so ein Vertrauter des Moderators. Wir sagen: Die Zeit wird es zeigen...

Britney dehnt ihre Tour aus
Inzwischen hat die Sängerin über ihrer Homepage bekannt gegeben, dass ihre derzeit laufende „Circus“-Tour ausgedehnt wird. Konzerte in London waren bereits geplant, nun will die 27-Jährige im Juni auch in Dublin, im Juli in Paris und danach u.a. in Antwerpen, Kopenhagen, Stockholm, Helsinki und Berlin auftreten. Auch in St. Petersburg, Moskau und Warschau sind Auftritte geplant. Weitere Osteuropa-Termine sollen folgen.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden