Fr, 15. Dezember 2017

iPhone-Rivale

29.04.2009 12:56

Microsoft soll eigenes Smartphone planen

Laut Medienberichten will Microsoft auf einer weiteren Front gegen Apple ankämpfen und ein eigenes Multimedia-Handy mit Touchscreen-Funktion auf den Markt bringen. Anfang kommenden Jahres soll das derzeit unter dem Code-Namen "Pink" bekannte Win-Phone exklusiv beim US-Mobilfunk-Anbieter Verizon erscheinen.

"Pink" wird natürlich unter dem Betriebssystem Windows Mobile laufen. Die Hardware wollten die Redmonder nicht selbst produzieren - auch wenn sie in die Entwicklung eingebunden seien, berichtet das "Wall Street Journal". Damit verfolgt das Unternehmen einen ähnlichen Ansatz wie Google mit dem Betriebssystem Android, das auch auf Mobiltelefonen unterschiedlicher Hersteller läuft.

Neben einem iPhone-Konkurrent plant der Konzern auch Apples App Store Konkurrez zu machen. Dafür soll ein eigener "Windows Marketplace for Mobile" entstehen, aus dem zusätzliche Anwendungen für das Handy heruntergeladen werden können.

Ob der Microsoft-Vorstoß ins Handyland mehr Erfolg haben wird als der Möchtegern-iPod-Konkurrent "Zune", steht wohl in den Sternen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden