Mo, 20. November 2017

Zehn Mal flotter

28.04.2009 10:06

Bluetooth 3.0 soll 2010 zum Einsatz kommen

Die nächste Version der Funktechnik Bluetooth soll Daten bis zu zehn Mal schneller als bisher übertragen. Entsprechende Geräte sollen bereits Anfang kommenden Jahres auf den Markt kommen, wie die hinter der Technik stehende Organisation Bluetooth Special Interest Group am Montag mitteilte.

Man habe sich auf einen Standard für Bluetooth 3.0 verständigt, bei der es eine Möglichkeit für einen schnelleren Datentransfer gebe, hieß es. So könnten leichter Musik und Videos vom PC auf Mobiltelefone oder MP3-Player übertragen werden.

Die größte Neuerung ist, dass Bluetooth 3.0 wahlweise auch WLAN beherrscht und je nach zu übertragender Datenmenge automatisch auf den schnelleren Standard wechselt. Damit nicht unnötig Strom verbraucht wird, wird nach der Übertragung wieder auf Bluetooth umgestellt.

Für größere Mediensammlungen eignet sich aber auch das schnellere Bluetooth noch nicht, da es immer noch 20 Mal langsamer als eine USB-Verbindung ist.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden