Fr, 15. Dezember 2017

2. Google-Handy

25.04.2009 17:47

Mobilkom bringt Android-Mobiltelefon Anfang Mai

Nachdem T-Mobile Austria bereits Anfang des Jahres mit dem Google G1 ein Handy mit dem offenen Betriebssystem Android auf den Markt gebracht hatte, zieht nun Marktführer Mobilkom Austria nach. Angeboten wird die Software auf dem Touchscreen-Handy HTC Magic. Das Gerät wird ab Anfang Mai in einer exklusiven weißen Edition verfügbar sein und kann bereits jetzt im A1-Onlineshop vorbestellt werden, teilte das Unternehmen mit. Das Mobiltelefon kostet 99 Euro, der Datentarif dazu 15 Euro im Monat.

Das Smartphone soll intuitiv bedienbar und voll individuell anpassbar sein. Surfen im Internet ist mit dem HTC Magic über HSDPA 7.2 und WLAN möglich. Zur schnellen Auswahl der Google-Suche verfügt es über eine Extra-Taste und ein Trackball soll für schnelle Navigation sorgen. Der Lithium-Ionen-Akku mit 1.340 mAh ermöglicht eine Gesprächsdauer von bis zu 450 Minuten und eine Standby-Zeit von bis zu 660 Stunden. Ein Lagesensor sorgt dafür, dass sich die Bildschirmansicht nach Bedarf horizontal oder vertikal dreht – etwa auch beim Ansehen von Videos. Für Fotos und Videos ist eine 3,2 Megapixel-Kamera mit Autofokus integriert. Das neue Android-Phone hat außerdem einen GPS-Empfänger für die Navigation eingebaut.

Die Mobilkom war als österreichischer Marktführer nach Brancheneinschätzung zuletzt etwas unter Druck geraten, weil sie bei beiden "Kulthandys", dem Apple iPhone und dem Google G1, nicht zum Zug gekommen war. Hier konnten die Mitbewerber von ihren Konzernmüttern profitieren, gegen die die Mobilkom-Mutter Telekom Austria eher ein kleiner Anbieter ist. Hinter T-Mobile, das sowohl das iPhone wie auch das G1 anbietet, steht die Deutsche Telekom, hinter Orange (iPhone) steht die France Telecom.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden