Mo, 22. Jänner 2018

Leicht abzulenken

24.04.2009 12:34

Bankräuberin erhält Anruf und vergisst Beute

Eine hochschwangere Bankräuberin (Bild) hat in Fayetteville im US-Bundesstaat North Carolina vergessen, ihre Beute mitzunehmen, nachdem ihr Handy klingelte. Die Frau Ende 20 bedrohte zuvor die Bankangestellte mit einer Pistole und verlangte das Geld aus der Kasse. Als ihr Handy läutete, hob sie ab und verließ die Bank – vermutlich war der Empfang in dem Gebäude zu schlecht.

Der Anruf muss wohl ziemlich wichtig gewesen sein, denn die offensichtlich leicht abzulenkende Möchtegern-Räuberin ließ ihre Beute zurück. Die Polizei fahndet nun nach der Schwangeren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden