Di, 17. Oktober 2017

"pigbrother"

20.04.2009 12:19

Schweinische Reality-Show in Mühlviertler Stall

Unter dem Titel "pigbrother" startet am Montag eine schweinische Reality-Show in der Mühlviertler Gemeinde Helfenberg. Vier Ferkel werden zwei Monate lang mit einer Webcam gefilmt und die Bilder live ins Internet übertragen. Bei der wöchentlichen Schweine-Challenge müssen sie ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Um den Titel "Superschwein" kämpfen der aufgeweckte Spitzbub Fredi, der eher faul und philosophisch veranlagte Pauli, die blauäugige Lilli - ein echter Neugierdsrüssel - und die laufstegerfahrene Piggy. Sie hat bereits den Bewerb "Bamshofers Next Topmodel" mit großem Vorsprung für sich entschieden. Schweine-Groupies können Autogrammkarten ihrer Idole im Internet herunterladen.

Glücksferkel und Schweinedisziplin
Die vier Ferkel müssen aber nicht nur vor der Webcam gute Figur machen, sondern auch bei fünf Wettkämpfen Geschicklichkeitsaufgaben bewältigen: So sollen sie etwa Fußball spielen oder beim Turnier mit dem Schaumstoff-Würfel zeigen, dass sie echte Glücksferkel sind. Der abschließende Bewerb, ist eine klassische Schweinedisziplin: Beim Abwiegen gewinnt der, der den meisten Speck angesetzt hat.

Reklame für Speck-Spektakel
Welches der vier Ferkel auch immer den Sieg einheimsen kann - ihren ersten Werbevertrag haben sie alle schon in der Tasche. Denn die "pigbrother"-Aktion soll Reklame für das Speck-Spektakel am 6. und 7. Juni auf der Burg Piberstein machen. Wer online auf das richtige Glücksschwein setzt, kann unter anderem Eintrittskarten für das Schmankerl-Fest gewinnen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden