Mi, 24. Jänner 2018

Auf Potts Spuren

17.04.2009 15:56

47-jährige Hobbysängerin verzaubert England

Großbritannien hat einen neuen Paul Potts - aber mit Brüsten. Die 47-jährige Susan Boyle verzaubert zurzeit als Teilnehmerin der Castingshow "Britain's Got Talent" sowohl Jury als auch das Publikum. Die übergewichtige und maskuline Frau könnte denselben Erfolgsweg einschlagen wie Sänger Paul Potts, der vor zwei Jahren als unscheinbarer Nobody die Herzen der Menschen im Schlag eroberte.

Seit langem träumt Susan Boyle von einer Karriere als Sängerin. Doch Doppelkinn, breite Hüften und fade Kleidung sind nicht gerade Merkmale, die einen Star ausmachen. Dementsprechend spöttisch fiel das Urteil der Casting-Jury aus, als sie die 47-Jährige zum ersten Mal sahen. Doch als Boyle das Lied "I dreamed a dream" aus dem Musical "Les Miserables" anstimmte, verging den Juroren um Simon Cowell das hämische Lachen.

Das Video von Susan Boyles Auftritt findest du in der Infobox!

Die Zuhörer im Saal klatschten begeistert und sprangen aus ihren Sesseln. Jurorin Amanda Holden war voll des Lobes für Boyle: „Jeder war gegen dich, wir alle waren sehr zynisch. Das war der größte Weckruf aller Zeiten. Es war ein Privileg, dir zuzuhören.“

Erinnerungen an einen ähnlichen Auftritt vor zwei Jahren wurden wach. In der Show war damals ein Handy-Verkäufer namens Paul Potts aufgetreten. Klein, untersetzt, mit schiefen Zähnen trat er an, um Opernsänger zu werden. Aus abschätzigen Bemerkungen der Jury wurde rasende Begeisterung. Potts wurde Werbestar, nahm eine Platte auf und tourt nun durch die Welt.

„Ich sehe wie eine Garage aus“
Susan Boyle, eine Arbeitslose aus Schottland, war mit ihrem Auftritt vor der Jury selbst gar nicht so zufrieden: „Es heißt ja, Fernsehen lässt einen fett aussehen. Und das stimmt auch. Ich sehe wie eine Garage aus. Ich wusste nicht, dass ich Menschen zu Tränen rühren kann, und ich hoffe, das lag nicht daran“, sagte sie mit selbstironischem Blick auf ihr Äußeres der britischen Zeitung "Mirror". Die 47-Jährige, die laut eigenen Angaben noch nie geküsst wurde, wird nun als Siegerin von "Britain's Got Talent" gehandelt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden