Sa, 18. November 2017

U-Haft verlängert

16.04.2009 15:33

Dopingverdacht - Matschiner sitzt weiter ein

Das Wiener Straflandesgericht hat am Donnerstagnachmittag die U-Haft über den Sportmanager Stefan Matschiner um weitere vier Wochen verlängert. "Die bisherigen Haftgründe bleiben aufrecht. Es besteht nach wie vor Verdunkelungs- und Tagbegehungsgefahr," sagte Gerichtssprecher Christian Gneist.

Der nächste reguläre Haftprüfungstermin findet am 18. Mai statt. Laut Matschiners Anwalt Franz Essl habe sein Mandant keine weiteren Angaben gemacht und sei auch nicht mehr einvernommen worden.

Matschiner befindet sich seit 3. April in U-Haft. Der Oberösterreicher steht in Verdacht, mit Doping-Mitteln gehandelt zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden