So, 21. Jänner 2018

Tierischer Dieb

14.04.2009 15:15

Rhesusaffe stiehlt Zoobesucher das Handy

Tierisches Pech für einen Besucher des kleinen Zoos im deutschen Westerhausen: Als der junge Mann mit seinem Handy vor dem Affengehege Bilder machen wollte, griff eines der Tiere durch die Gitterstäbe und riss ihm sein Telefon aus der Hand. Und da der Affe Gefallen an seinem neuen Spielzeug fand, zerlegte er es fein säuberlich in seine Einzelteile, wie Bürgermeister Eberhard Heintze am Dienstag sagte.

Laut Heintze - der auch Tierpfleger ist - hat sich das sechsjährige Rhesusäffchen "Wolle" schon mehrfach am Eigentum der Zoobesucher vergriffen: "Spezialisiert ist er auf Brillen."

Schuld seien allerdings die Menschen selber: "Viele Leute ignorieren die Absperrung und treten zu nah an die Gehege heran. Die Affen greifen dann zu. Sie sind schlauer, als die meisten Menschen denken."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden