Sa, 21. Oktober 2017

Absoluter Stillstand

13.04.2009 16:06

Schönes Wetter sorgt für Stau auf Ausflugsstraßen

Das schöne Wetter hat am Ostermontag eine Vielzahl an Besuchern in die Wachau in Niederösterreich gelockt. Die Folge: Die Donau-Straße (B3) war am Nachmittag zwischen Spitz und Weißenkirchen im Bezirk Krems "komplett überlastet". Laut ÖAMTC betrug die Wartezeit etwa eine Stunde. Bei Wösendorf gibt es derzeit aufgrund von Arbeiten am Hochwasserschutz wechselseitige Anhaltungen, was als Ausgangspunkt für die umfangreichen Staus galt.

"Absoluter Stillstand" wurde auf besagter Strecke vom ÖAMTC vermeldet. Viele Gäste hatten sich für Ausflüge, Heurigenbesuche bzw. anlässlich der Marillenblüte in der Wachau am Montag eingefunden. Wenig Besserung erwartete der ÖAMTC-Sprecher um 16 Uhr auch für die folgenden Stunden: "Bei dem schönen Wetter sitzen viele ja noch in den Gastgärten der Heurigen".

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).