Di, 17. Oktober 2017

Stripper-Training

06.04.2009 13:06

Biel legt sich für Rolle ganz schön ins Zeug

Der Film „Powder Blue“ kommt zwar nie ins Kino, sondern erscheint nur auf DVD, trotzdem hat sich Hauptdarstellerin Jessica Biel für ihre Rolle als Stripperin ganz schön ins Zeug gelegt. Die 27-jährige Freundin von Justin Timberlake hat hart trainiert, um die Burlesken-Tänzerin perfekt darstellen zu können. In der US-Show „Extra“ führte Biel jetzt vor, dass sie sich beim Training sogar von der Decke hat baumeln lassen (Bilder siehe Infobox).

Im Interview verriet sie, dass sie, seit sie für die Rolle geübt hat, einen viel größeren Respekt vor Frauen hat, die so ihren Lebensunterhalt verdienen müssen. „Es war viel härter, als ich es mir je hätte vorstellen können“, so Biel. Beim Training hat Biel unter anderem mit elastischen Bändern gearbeitet, an denen sie sich kopfüber von der Decke baumeln lassen oder die sie wie eine Schaukel benutzen konnte. Auch für Gleichgewichtsübungen hat sie die Bänder benutzt.

In dem Film spielt Biel eine Frau, die für ihren schwerkranken Sohn Geld auftreiben muss, um sich die teuren medizinischen Behandlungen leisten zu können. Ebenfalls – vermutlich in seiner letzten Rolle – zu sehen: der an Bauchspeichelkrebs erkrankte Patrick Swayze. Er spielt, sichtbar angeschlagen, den Besitzer des Nachtclubs, in dem Biels Charakter arbeitet. Der Film erscheint in den USA am 9. Juni auf DVD und Blu-Ray.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden