Sa, 18. November 2017

Überfall auf Pizzeria

01.04.2009 17:06

Bewaffneter lauert stundenlang vor Lokal

Stundenlang hat ein Pistolenmann die Pizzeria am Domplatz in Wiener Neustadt beobachtet. Erst als der letzte Gast zahlte und nach Hause ging, stürmte er ins Lokal. Mit seiner Waffe bedrohte er eine der beiden Kellnerinnen und forderte Bargeld. Mit 500 Euro Beute gelang dem Täter die Flucht.

Hinter Gabi (35) und Kerstin (22) hat bereits ein anstrengender Arbeitstag gelegen. Die beiden Kellnerinnen in der "Dom"-Pizzeria in Wiener Neustadt hatten Mittwochnacht gerade den letzten Gast abkassiert. Gabi wollte noch schnell ihren Tisch abwischen, als ihr plötzlich ein maskierter Mann eine Pistole vors Gesicht hielt. "Er bedrohte mich mit seiner Waffe und forderte Bargeld!", so die fassungslose Kellnerin.

Räuber flüchtet mit 500 Euro Beute
Ihre Kollegin reagierte blitzschnell. Sofort überließ sie dem Kriminellen ihre Wechselgeldbrieftasche – in der Hoffnung, er würde sich damit zufriedengeben. Was der Räuber auch tat. Mit 500 Euro flüchtete er aus dem Lokal. Die geschockten Opfer verständigten die Polizei und ihre Chefin Yvonne H. – eine Fahndung blieb aber erfolglos.

von Brigitte Blabsreiter und Helmuth Horvath, Kronen Zeitung
Symbolfoto

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden