Di, 16. Jänner 2018

Maskottchen weg

27.03.2009 12:53

"Gordo" von bösem Vogeldieb gestohlen

Ein böser Vogeldieb hat in den USA einem kleinen Vorort von Los Angeles sein geliebtes Maskottchen gestohlen: "Gordo", ein 30-jähriger grüner Papagei, der am liebsten mit seinem kleinen Spezialskateboard unterwegs ist (im Bild), wurde vor wenigen Tagen aus seinem Käfig entwendet.

Besitzer Fred Mireless drehte mit seinem gefiederten Liebling jeden Tag Runden in der Nachbarschaft - dadurch brachte es Gordo sehr rasch zu großer Beliebtheit bei Jung und Alt. Auch überregional wurde immer wieder von dem sportlichen Papagei berichtet.

"Gordo wird ihn beißen"
Am Mittwoch wurde Gordo von einem bisher unbekannten Dieb gestohlen, die Polizei ist seither intensivst auf der Suche nach dem Mann. Sehr viel Freude wird der Täter allerdings mit dem Vogel ohnehin nicht haben, sagt sein am Boden zerstörter Besitzer: "Gordo ist keine fremden Personen gewöhnt und wird sein neues 'Herrchen' daher sehr schnell zu beißen anfangen. Ich hoffe aber ohnehin, dass wir meinen Liebling bald wieder finden."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden