Fr, 24. November 2017

Fehlgeburt-Drama

24.03.2009 12:26

Schlager-Star Michelle hat ihr Baby verloren

Dieser Frau spielt das Schicksal übel mit: Nachdem sie vor etwa einem halben Jahr Privatinsolvenz anmelden musste, hat Schlager-Star Michelle nun ihr Baby verloren. Die 37-Jährige war bereits in der 24. Woche, als sie am Montag mit starken Unterleibsschmerzen zum Arzt musste. Doch es gab keine Hilfe: Die „Wer Liebe lebt“-Sängerin erlitt eine Fehlgeburt.

Nach Informationen der „Bild“-Zeitung hatten sich Michelle, die mit bürgerlichem Namen Tanja Shitawey heißt, und ihr Ehemann so sehr auf ihr viertes Kind gefreut. Doch es sollte anders kommen. Josef Shitawey zur Zeitung: „Michelle hat am Nachmittag plötzlich starke Unterleibsschmerzen bekommen. Wir sind sofort zum Arzt, aber Michelle hat unser Baby verloren. Wir sind unendlich traurig, müssen das Ganze jetzt erst einmal verkraften.“ Es sei ein absolutes Wunschkind gewesen. „Das Schicksal traf uns hart.“

Bereits bei der Geburt des inzwischen einjährigen Töchterchens Mia Carolin im Jänner 2008 gab es Komplikationen. Die Kleine kam mehr als zwei Monate zu früh zur Welt. Die 37-Jährige hat noch zwei weitere Töchter, 8 und 12 Jahre alt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden