So, 19. November 2017

Teure Tierliebe

20.03.2009 09:21

Kostenexplosion bei Gnadenhof-Umbau

Was ist da bloß so unglaublich teuer? Bis zu 3,5 Millionen Euro soll der Umbau eines Bauernhofs in Grünburg zu einem Gnadenhof für Hunde und Katzen kosten. Zuständig ist die OberösterreichischeTierheimstiftung unter Vorsitz von SPÖ-Landesrätin Silvia Stöger. Auch die Stiftung ist eine Baustelle: ein Geschäftsführer wird verzweifelt gesucht.

Die "Krone" berichtete bereits mehrmals über den Gnadenhof in Grünburg, der 2006 vom Land um 770.000 Euro gekauft wurde. Gemeinde und Anrainer hatten wenig Freude mit dem Projekt. Dem Grünburger Bürgermeister Gerald Augustin (ÖVP) stoßen vor allem die enormen Kosten sauer auf: Die Sanierung unserer Hauptschule hat 2,6 Millionen Euro gekostet. Ich möchte gerne wissen, was bei dem Gnadenhof so teuer sein soll.

"Kostenberechnung abgesegnet"
Laut der Gemeinde sind am "Hiasngut" 30 Boxen für Hunde, 50 für Katzen und zwei für Kleintiere geplant. Laut dem Büro Stöger wird der Gnadenhof für die Unterbringung von 54 Hunden und rund 150 Katzen umgebaut. Das Projekt sei überprüft, die Kostenberechnung abgesegnet.

Inzwischen läuft die Suche nach einem Geschäftsführer für die landeseigene Tierheimstiftung weiter. Im Dezember gab der bisherige Leiter krankheitsbedingt auf, der Posten wurde bis 16. März in der landeseigenen Jobbörse ausgeschrieben: Niemand bewarb sich.

von Christoph Gantner, "OÖ-Krone"
Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden