Fr, 17. November 2017

Simpel gestrickt

19.03.2009 11:55

Antonia präsentiert erste Strickwollkollektion

Die Sängerin "Antonia aus Tirol" macht nicht nur Musik - nun strickt sie auch. Am Samstag hat die Oberösterreicherin auf der Kölner Handarbeitsfachmesse ihre erste Strickwoll- und Modekollektion präsentiert. "Stricken ist mein Hobby, es beruhigt mich und tut mir gut", erklärte sie am Mittwoch, als sie ihre Kollektion vorstellte. Die "OPAL Pullover- und Sockenwolle" ist demnächst in Hobby- und Bastellläden erhältlich. Das Sortiment umfasst acht Schurwollmischungen und sei eine "Hommage an die Bergwelt".

"Ich wollte frische, peppige Farben", erklärte die Sängerin ("Knallrotes Gummiboot"). Die orange-schwarze Mischung "Alpenglühen" zum Beispiel sei vom Sonnenuntergang inspiriert. Gedacht ist ihre Bio-Wolle für junge Leute, denn "Stricken ist wieder 'in'". Die Musikerin belässt es aber nicht nur bei dem Handarbeitsmaterial, sondern kündigte auch eine Modelinie an. Hier setzt sie ebenfalls auf Strick. Die Teile kommen unter dem Namen "Antonia aus Tirol" auf den Markt. Sie werden frühestens im Herbst in ausgewählten Geschäften und online zu kaufen sein.

Die Kollektion umfasst unter anderem Dirndl, Mützen und Schals. Allerdings wird Antonia die Stücke nicht selber anfertigen. "Ich bin sehr langsam. Wenn man bei mir Socken bestellen würde, müsste man das im Frühjahr machen, damit sie im Winter fertig sind", meinte sie lachend. Vielmehr habe sie sich bei der Ideenfindung und beim Designen der Kleidung eingebracht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden