Sa, 25. November 2017

Dreister Dieb

18.03.2009 14:16

Linzer klaut in Schulen Handys und Geldtaschen

Ein 24-jähriger Linzer hat Fußballturniere in Schulen und Sportzentren für Diebstähle genutzt. Während Besucher abgelenkt waren, ließ der Mann ihre Handys und Geldbörsen mitgehen.

Der 24-Jährige war zwei Schulwarten aufgefallen, als er gerade die Örtlichkeiten auskundschaftete. Als der Mann angesprochen wurde, erklärte er, er war früher hier in die Schule gegangen und wollte einen ehemaligen Lehrer besuchen.

Von der Polizei mit den Diebstählen konfrontiert, gestand sie der Linzer schließlich. Insgesamt erbeutete der Linzer 8.000 Euro. Als Motiv nannte der Arbeitslose finanzielle Probleme.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden