Sa, 16. Dezember 2017

Und wieder aus...

13.03.2009 11:39

Jennifer Aniston ist wieder solo

Diese beiden verbindet eine wahre On/Off-Liebe: Jennifer Aniston und ihr Immer-mal-wieder-Lover John Mayer sollen sich erneut getrennt haben. Laut dem US-Magazin „People“ war diesmal ein Streit der Auslöser dafür, dass sie sich entschieden hätten, sich künftig nicht mehr sehen zu wollen. Mal sehen, wie lange es diesmal dauert, bis man die beiden wieder turtelnd sieht...

Betrachtet man die Brutto-Zeit, so sind Jen und John rund ein Jahr zusammen gewesen. Zieht man die Pausen jedoch ab, bleiben immerhin noch rund neun Monate, in denen vor allem die nun 40-jährige Schauspielerin des Öfteren über eine gemeinsame Zukunft gesprochen hat. So wolle sie, auch wenn sie in diesen Dingen ein Spätzünder sei, eine Familie haben - am liebsten mit John. „In den nächsten Jahren werde ich hoffentlich vieles nachholen“, so die Süße, die gerade mit „Marley & Ich“ im Kino zu sehen ist.

Viele kamen, keiner blieb
Jennifer und der um ein paar Monate ältere Sänger waren bis zur ersten Trennung im August vergangenen Jahres vier Monate lang liiert, dann trennten sie sich. Nur kurze Zeit später – im Oktober – fanden sie wieder zueinander, um sich nun erneut zu trennen.

Ob ihre Liebe auch diese Krise überdauert? Zu wünschen wäre es der Schauspielerin. Nach dem Ende ihrer Ehe mit dem Hollywood-Star Brad Pitt, der sie für Angelina Jolie verlassen hat, kamen viele Lover, aber keiner blieb. Die Liaison mit dem Schauspieler Vince Vaughn dauerte ebenfalls gerade einmal ein Jahr.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden