Di, 24. Oktober 2017

Tatort Wartezimmer

11.03.2009 11:40

Dieb mit Handtasche einer Patientin geflüchtet

Ein Asylwerber hat sich in einer Arztpraxis in Guntramsdorf die Handtasche einer Patientin geschnappt, während diese untersucht wurde. Kurz zuvor war der Russe bei Diebstouren in Heurigenlokalen beobachtet worden. Am Bahnhof klickten für den 32-Jährigen die Handschellen. Ein Komplize ist vorerst entkommen.

Aus dem Flüchtlingslager Traiskirchen waren die Kriminellen in den Weinort im Bezirk Mödling gekommen. Ein Ermittler: "Sie nutzten den Trubel in zwei Heurigenlokalen und schlichen in die Privaträume der Winzer." Während sein Komplize im Hof des Anwesens Schmiere stand, räumte der Russe Laden und Kästen leer.

Mit Beute aus Arztpraxis geflüchtet
Bei der Flucht wurden aber Gäste auf die Männer aufmerksam und schlugen Alarm. "Als die Fahndung bereits lief, kam schon der Hinweis aus der Arztordination", schildert ein Polizist. Dort hatte nämlich ein Zeuge den Russen beobachtet, als er mit der Tasche einer Patientin aus dem Warteraum rannte.

Wenig später stellten Beamte den dreisten Dieb in der Station der Badner Bahn. Ein Teil der Beute - Kameras, zwei Handys sowie Schmuck - wurde sichergestellt. Der Täter ist in Haft, sein Komplize wird noch gesucht.

Von Ch. Weisgram
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).