Do, 19. Oktober 2017

Wohnungsbrand

10.03.2009 09:46

Feuerwehr rettet drei Menschen aus den Flammen

Zwei Verletzte hat in der Nacht auf Dienstag ein Wohnhausbrand in Schärding in gefordert. Das Feuer war aus vorerst unbekannter Ursache in der Küche ausgebrochen. Die Einsatzkräfte konnten zwei Verletzte, darunter eine Person mit einer stark blutenden Platzwunde am Kopf sowie eine bettlägerige Bewohnerin in Sicherheit bringen.

Gegen 0.30 Uhr war der Alarm im Stützpunkt eingegangen. Die Einsatzkräfte konnten den Brand in dem stark verrauchten Einfamilienhaus rasch eindämmen und die zwei verletzten Personen sowie die bettlägerige ältere Frau bergen. Ein Flüchten für die pflegebedürftige Dame wäre unmöglich gewesen, so die Feuerwehr.

Die Schadenshöhe stand zunächst nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).