Mo, 20. November 2017

Doofer Dieb

09.03.2009 09:18

Spuren im Schnee überführen Einbrecher

Reifenspuren im Schnee haben in der Nacht auf Montag in Kollerschlag im Bezirk Rohrbach einen Einbrecher überführt. Nachdem er sich in einer Tankstelle bedient hatte, fuhr er mit seinem Auto auf frisch gefallenem Schnee nach Hause. Die Polizei brauchte nur den Reifenspuren zu folgen und den Einbrecher festnehmen.

Gegen 2.00 Uhr schlug der Mann die Glastür eines Tankstellenshops ein, packte Zigaretten und Geld ein und flüchtete dann mit einem Auto, das er in der Nähe abgestellt hatte. Die Fuß- und die Reifenspuren haben der Polizei eine Fährte bis zum Haus des Einbrechers in einer Ortschaft im benachbarten Bayern gelegt. Dort wurden mehrere Stangen Zigaretten und Bargeld sichergestellt. Er wurde von den deutschen Behörden festgenommen.

In die Tankstelle wurde seit Juli bereits fünf Mal eingebrochen. Ob der Bayer auch für diese Taten infrage kommt, ist noch unklar.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden