Fr, 24. November 2017

Millionendefizit

08.03.2009 10:37

„Sommersperre“? Wirbel um Hallenbad Mödling

Die Wogen gehen hoch! Weil das Defizit im Hallenbad ausufert, will die ÖVP in Mödling mit drastischen Sparmaßnahmen gegensteuern. Stadtchef Hans Stefan Hintner schlägt künftig eine "Sommersperre" von Mai bis September vor. SPÖ-Sprecher Andreas Holzmann ist empört: "Damit bringt man den Betrieb endgültig um."
Mit Beginn der Freibad-Saison soll die angeschlossene Schwimmhalle ab Mitte Mai geschlossen werden. Wie eine Bombe schlug diese Mitteilung des ÖVP-Bürgermeisters in einer Sitzung des zuständigen Gemeindeausschusses ein. "Es gab dazu keinerlei Vorgespräche", ist die SP-Ressortchefin Silvia Drechsler verärgert.

"Das ist unmöglich!"
Zumal Hintner vorerst offengelassen hatte, ob diese Regelung bereits in knapp zwei Monaten gelten sollte. Drechsler: "Das ist wegen der Jahres- und Saisonkarten nicht möglich." Außerdem sei Schulen sowie Vereinen die Nutzung des Hallenbades bis zu den Ferien vertraglich zugesichert.

Hintner kontert: "Heuer ist dieser Schritt noch nicht vorgesehen." Doch wegen der hohen Kosten müsse eine solche Sperre ab 2009 ins Auge gefasst werden. "Das Defizit beträgt mehr als eine Million Euro", heißt es. Durch eine so lange Schließung des Hallen- sei auch der Betrieb des Freibads bedroht, hält Drechsler dagegen: "Wir haben dann nicht genug Duschen und Kabinen, außerdem keine getrennte Sauna." Für SP-Chef Holzmann steht fest: "Mit solchen Maßnahmen vertreiben wir die meisten Besucher aus unserem Bad!"

Von Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

Symbolfoto

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden