Sa, 21. Oktober 2017

Neue Herzklappe

24.03.2009 11:11

Robin Williams operiert – er scherzt schon wieder

Ein wahrer Komiker vergisst wohl nie, die Menschen zum Lachen zu bringen - egal, wie es ihm selbst geht. Oscar-Preisträger Robin Williams, der sich erfolgreich einer Herz-Operation unterzogen hat, hat bereits zwei Stunden nach dem Eingriff das gesamte OP-Team mit seinen Scherzen zum Lachen gebracht.

Während des dreieinhalbstündigen Eingriffs sei dem 57-Jährigen eine neue Herzklappe eingesetzt und sein Herzrhythmus reguliert worden, teilte Herzchirurg Marc Gillinov vom Krankenhaus von Cleveland (Ohio) am Montag mit. Er war es auch, der erzählte, dass Williams bereits zwei nach dem Eingriff wieder so fit gewesen sei, dass er alle unterhalten habe. Laut Gillinov wird der Schauspieler in etwa acht Wochen wieder völlig gesund sein.

"Nach der kleinen Überholung bald wieder auf der Bühne"
Williams tourt seit September mit seinem Ein-Personen-Stück "Weapons of Self-Destruction" ("Selbstzerstörungswaffen") durch die USA, musste die Tournee aber abbrechen, nachdem er in Florida erkrankt war. Im Herbst will er die verpassten Stationen laut seinem Agenten nachholen. "Ich kann es kaum erwarten, nach dieser kleinen Überholung wieder auf der Bühne zu stehen", scherzte Williams bereits vor der OP in einer Mitteilung.

Der Hollywoodstar holte 1998 den Oscar für die beste Nebenrolle in dem Film "Good Will Hunting". Dreimal wurde er zudem als bester Hauptdarsteller für den begehrten Filmpreis nominiert, für "Good Morning, Vietnam", "Dead Poets Society" ("Der Club der toten Dichter") und "Fisher King" ("König der Fischer"). Zuletzt war er in der Komödie "Lizenz zum Heiraten" (2007) auf der Leinwand zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).