Di, 21. November 2017

Klare Botschaft

06.03.2009 08:56

Bevölkerung in Wr. Neustadt will mehr Polizei

Wo drückt die Menschen der Schuh? Wie stellen sich die Bewohner von Wiener Neustadt die Zukunft vor? Mit einer groß angelegten Befragung ging die Gemeinde zahlreichen Themen auf den Grund. Es gab positive Worte für die Lebensqualität, die Bevölkerung will aber auch mehr Polizei. 2.300 Fragebögen langten im Rathaus ein.

"Das entspricht einer Rücklaufquote von mehr als 10 Prozent", heißt es dazu im Magistrat. 20.000 Haushalte waren angesprochen worden. Die Befragung fand im Oktober und im November des Vorjahres statt, dann erfolgte die genaue Auswertung. An der Aktion beteiligt waren auch vier Schulen mit etwa 200 Jugendlichen.

Einige Details: 53 Prozent der Befragten wohnen "sehr gerne" in Wiener Neustadt, 39 Prozent "gerne". Für 49 Prozent ist ein weiterer Ausbau der Kindergärten und Schulen sehr wichtig, für 29 Prozent eher wichtig. Bürgermeister Bernhard Müller dazu: "Deshalb wird ab Frühjahr eine neue Hauptschule in der Stadt errichtet.

"Forderung nach mehr Beamten unterstrichen"
62 Prozent sind mit dem Angebot an sozialer Betreuung "sehr oder eher zufrieden", für ganze 74 Prozent der Befragten sind mehr Polizisten auf der Straße wichtig. Müller: "Damit wird unsere Forderung nach mehr Beamten unterstrichen. Die Bevölkerung soll sich in unserer Stadt sicher fühlen können!" Eine klare Mehrheit von mehr als 70 Prozent will Lehrwerkstätten und die Absicherung des Wirtschaftsstandortes Wiener Neustadt.

Von Harold Pearson

Symbolfoto

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden