Fr, 24. November 2017

Tödlicher Crash

06.03.2009 16:52

Ausweichmanöver kostet 29-Jährige das Leben

Eine 29-Jährige ist am Donnerstag bei einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge in Rastenfeld (Bezirk Krems) getötet worden. Die junge Frau wollte mit ihrem Pkw einem Dachs ausweichen, der gerade über die Straße lief. Dabei geriet das Auto ins Schleudern und prallte gegen einen entgegenkommenden Wagen.

Für die Wienerin kam jede Hilfe zu spät, sie starb noch an Ort und Stelle. Die Lenkerin des zweiten in den Unfall verwickelten Pkw, eine 23-jährige Niederösterreicherin, erlitt Verletzungen an der Hand und im Brustbereich. Die Frau wurde ins Krankenhaus Zwettl gebracht.

Bereits am Dienstagnachmittag hatten Unfälle im Bezirk Zwettl zwei Todesopfer gefordert (ausführlicher Bericht siehe Infobox).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden