Fr, 24. November 2017

„Persönliche Hölle“

28.02.2009 15:55

Shoppen ist für Kate Winslet die Hölle

Oscar-Preisträgerin Kate Winslet kann ausgedehnten Shopping-Touren so gar nichts abgewinnen. "Andauerndes Shopping in den Luxusboutiquen von Beverly Hills wäre meine persönliche Version der Hölle", sagte sie dem "fivetonine"-Magazin. Äußerlichkeiten seien heute wichtiger geworden als innere Werte. "Es macht mich traurig, dass jeder nur noch über seine Außenwirkung definiert wird", sagte sie.

Natürlich habe auch sie ein Faible für Glamour, aber das dauere nur kurz. "Es gibt Zeiten für Glamour und Genuss. Aber ich weiß immer, dass zu Hause ein Riesenhaufen dreckiger Wäsche wartet", so die frischgebackene Oscar-Preisträgerin.

"Bin lieber kurvig"
Auch Schönheitsoperationen kommen für sie definitiv nicht in Frage. "Schauspieler machen sich damit zu Fantasiefiguren einer Fantasiewelt, wo sich doch bei ihrer Kunst alles um Ehrlichkeit drehen müsste", sagte Winslet. "Ich bin lieber als kurvige Kate bekannt, statt die Statur eines Stocks anzustreben. Es gibt wirklich mehr im Leben als scharfe Wangenknochen."

Pupsen mit Leo
Mit Leonoardo DiCaprio, Filmpartner aus ihrem ersten großen Film "Titanic", fühlt sich Winslet bis heute aufs Engste verbunden. "Leo sieht aus wie ein junger Gott und ist der talentierteste Schauspieler seiner Generation. Doch für mich ist er seit 'Titanic' nur mein bester Freund Leo, mit dem ich so vertraut bin, dass er in meiner Gegenwart pupsen kann, ohne dass es mir auffiele."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden