So, 27. Mai 2018

Pächter gesucht

27.02.2009 18:09

Namhafte Bewerber liebäugeln mit dem Parkhotel

Für das traditionsreiche Golf-Parkhotel Velden wird ein neuer Pächter gesucht, da der bisherige in Zahlungsschwierigkeiten sein soll. Es gibt laut Besitzer bereits mehrere Bewerber, die Verhandlungen laufen.

Das ehemalige "Parks" ist im September 2005 an die deutsche Firma "Sonnenhotel" verpachtet worden und nennt sich "Parkvillen", ein Vier-Sterne-Betrieb direkt am See. Besitzer Wilhelm Feyock bestätigt, dass der Pachtvertrag "im Guten" aufgelöst worden ist: "Der Pächter hat finanzielle Probleme und hohe Schulden, daher musste ich kündigen. Ich bin aber mit mehreren, namhaften Leuten in Verhandlung." Ein neuer Pächter könnte bereits in den nächsten Tagen feststehen.

Der Hotelbetrieb soll ohne Unterbrechung fortgeführt werden, auch die Mitarbeiter dürfen bleiben: "Es sind alles gute Leute." Feyock ist übrigens derzeit mit einem Mega-Projekt beschäftigt: "Den Bau der neuen kroatischen Universität in Zagreb, Kosten: 620 Millionen Euro."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden