Do, 23. November 2017

Aus und vorbei

27.02.2009 15:35

Holly Madison und Criss Angel haben sich getrennt

Die Liebe von „Playboy“-Häschen Holly Madison und Magier Criss Angel hat nur vier Monate gehalten. „Criss und Holly sind nicht mehr zusammen, bleiben aber enge Freunde und wünschen sich nur das Beste“, so ein Sprecher des „Girls of the Playboy Mansion“-Stars.

In der Erklärung heißt es weiter: „Die beiden hatten zeitliche Probleme. Sie konnte ihm und seiner Karriere in Las Vegas nicht 100 Prozent ihrer Zeit widmen. Sie hat ihre eigene Karriere und Ziele.“ Ein Insider verriet „E! News“, dass die Entscheidung ihr sehr schwer gefallen sein soll, weil sie „noch sehr starke Gefühle für ihn“ habe. Aber sie wolle nach L. A. zurück, um an ihrer Karriere zu arbeiten.

Trennung aus heiterem Himmel
Die 29-jährige Holly wohnte laut „E! Online“ seit Dezember mit dem 41-jährigen Magier in Las Vegas zusammen, nun ist sie wieder zu ihren Eltern gezogen. Die hübsche Blondine hatte sich im Oktober vorigen Jahres von „Playboy“-Boss Hugh Hefner getrennt und zuerst behauptet, sie und Criss Angel seien nur Freunde. Dann bekannte sie sich aber doch zu der Beziehung.

Die Trennung scheint nun wie aus heiterem Himmel zu kommen. Den Valentinstag verbrachte das Paar noch verliebt in Las Vegas, im Jänner machten sie gemeinsam Urlaub in Cabo San Lucas, Mexiko.

Kendra im Hochzeitsfieber
Ganz anders schaut es bei Serien-Kollegin Kendra Wilkinson aus. Sie kann es kaum erwarten, am 27. Juni auf der Playboy Mansion ihre Verlobten, den Football-Crack Hank Baskett, zu heiraten.

Sorgen macht ihr nur ihr Hochzeitskleid, das derzeit geschneidert wird. „Ich weiß nicht, wie es aussehen wird“, so das sexy Haserl. Sie hofft inständig, dass es nicht aussieht, als würde sie darin zu einem 80er-Jahre-Schulball wollen. Immerhin werden 500 Gäste da sein und es ist ihr großer Tag.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden