Sa, 25. November 2017

Flucht vor Flammen

27.02.2009 11:08

Elfjahriger rettet sich vor Brand auf Balkon

Ein Elfjähriger hat am Donnerstag in Pichling bei Linz einen Küchenbrand ausgelöst. Der Bub wollte Frühlingsrollen in heißem Fett anbraten. Dabei wurde das Fett auf dem Gasherd zu heiß und begann zu brennen.
Das Kind hatte Öl auf einem Gasherd erhitzt, plötzlich geriet es in Brand. Der Schüler drehte daraufhin den Ofen noch zurück und flüchtete mit Socken und Jacke bekleidet auf den Balkon im ersten Stock. Von dort aus verständigte er mit dem Schnurlostelefon die Feuerwehr.


Von Feuerwehr über Leiter geborgen
Der elfjahrige Bub wurde von der Feuerwehr mithilfe von Leitern vom Balkon gerettet (Bild). Er blieb unverletzt. Laut Linzer Berufsfeuerwehr hält sich der Schaden in Grenzen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden