Mo, 18. Dezember 2017

Alles an Bord

24.02.2009 13:48

Dell legt die Latte mit neuem Netbook höher

Nach dem Erfolg seiner Netbooks "Inspiron Mini 9" und "Inspiron Mini 12" bringt US-Computerhersteller Dell jetzt den "Inspiron Mini 10" mit 10,1-Zoll-WSVGA-Display (1.024 mal 576 Pixel) im 16:9-Widesrceen-Format auf den Markt. Der "Inspiron Mini 10" bietet damit ein größeres Display als sein kleiner Bruder, soll aber durch sein Gewicht von 1,3 Kilogramm nach wie vor bestens für den ultraportablen Einsatz geeignet sein.

Zur Standardausstattung gehören Windows XP Home, Intels Atom-CPU Z520 mit 1,33 Gigahertz, ein Gigabyte RAM, mindestens 120 Gigabyte Festplattenspeicher, eine Webcam, WLan (b/g) sowie ein Drei-Zellen-Akku. Ebenfalls Standard, aber in dieser Geräteklasse neu ist ein HDMI-Port zur verlustfreien Übertragung von Audio- und Video-Daten.

Wie bei Dell üblich, lässt sich das Gerät mit optionalem Zubehör gehörig aufmotzen. So sollen in den kommenden Monaten Draft-n-WLan, Bluetooth, GPS, ein TV-Tuner und ein UMTS-Modem sowie zwei Gigabyte Arbeitsspeicher samt 250 Gigabyte großer Festplatte zur Verfügung stehen. Eine Ubuntu-Linux-Version des Netbooks wurde ebenfalls angekündigt.

Nähere Angaben zum Preis der Sonderausstattung gibt es bislang nicht. Die Erstversion des Mini-Notebooks ist ab Ende Februar zum Preis von 379 Euro erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden