Di, 22. Mai 2018

Hühnerstall in Brand

21.02.2009 13:05

Hausfrau schreitet mit Feuerlöscher ein

In einem Hühnerstall mit 6.500 Tieren ist am Freitagabend in St. Margarethen im Lavanttal ein Brand ausgebrochen. Das Feuer kam aus einem angebauten Heizraum und dürfte Folge eines Hitzestaus gewesen sein. Der Brand wurde von der 29-jährigen Hausfrau entdeckt. Sie konnte die Flammen mithilfe einiger Feuerlöscher bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte eindämmen.
Der Hitzestau soll den Elektromotor schmoren gelassen und einen Kurzschluss verursacht haben - so vermutet es die Polizei. Die rund 70 Feuerwehrmänner konnten das Feuer rasch löschen.


Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro. Fünf Hühner kamen beim Feuer ums Leben.


Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden