Di, 21. November 2017

Energie-Tipps

21.02.2009 09:44

Schlaues Heizen mit der Wärmepumpe

Umweltfreundlich, effizient und sparsam – die „Krone“ präsentiert mit der Energiesparmesse Wels viele Wege des klimafreundlichen Heizens. Dabei sticht von 27. Februar bis 1. März ganz besonders die Wärmepumpe als preisstabiles Heizsystem hervor. Wer sich für die Anschaffung einer Wärmepumpe entscheidet, profitiert nämlich gleich mehrfach.

Dieses Heizsystem ist ökologisch schlau und schafft ein gemütliches Wohnklima – und es bieten sich zahlreiche Fördermöglichkeiten an. So gibt es nicht nur vom Land Oberösterreich eine Direktzuschuss fürs schlaue Heizen. Auch immer mehr Gemeinden unterstützen den Kauf dieses ökonomisch wertvollen Heizsystems. Dazu gibt es für Stromkunden, die sich für fünf Jahre der Energie AG als Kunden verpflichten, ebenfalls die Möglichkeit eines Direktzuschusses, wodurch der Betrieb einer Wärmepumpe noch interessanter wird.

Wärmepumpensysteme sind in der Anschaffung meist etwas teurer als Heizungen mit Öl, Erdgas oder Flüssiggas. Die Mehrkosten verursacht vor allem die Erschließung der Wärmequelle, wenn im Erdreich ein Flächenkollektor – eine Rohrleitung für den Wärmeentzug – verlegt werden muss. Dazu ist für die Grundwassernutzung ein Förder- und ein Sickerbrunnen erforderlich.

Rechtzeitig Planen spart Geld
Wer bereits im Planungsstadium die Wärmepumpe ins Auge fasst, erspart sich den Bau eines Heiz- bzw. Tankraumes – und: ein Kamin weniger reduziert die Baukosten. Ist die Wärmepumpe in Betrieb, amortiserten sich die Mehrkosten binnen weniger Jahre. Zudem wird die elektrische Antriebsenergie für die Wärmepumpe zu 100% aus heimischer Wasserkraft gewonnen und ist somit – neben dem Effekt der sauberen Energieerzeugung – unabhängig von Einflussfaktoren aus dem Ausland. Weshalb auch die Preisstabilität ein großer Vorteil ist.

Extra-Vorteile für „Krone“-BousCard-Besitzer
Noch mehr Vorteile haben „Krone“-BousCard-Besitzer, für die es nicht nur den Gratis-Eintritt zur Energiesparmesse Wels gibt, sondern auch einen Gutschein für die Gratis-Energiesparlampe. Doch damit nicht genug: Neben der Chance, eine Wärmepumpe zu gewinnen, wartet beim „Krone“-Stand eine erfrischende Schartnerbombe auf jeden Besucher.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden