So, 17. Dezember 2017

"Es war wunderbar"

20.02.2009 16:38

SOS-Kinderdorf-Mutter zu Gast am Opernball

"Ein herrliches Fest!" - Begeistert erinnert sich SOS-Kinderdorf-Mutter Angela Sasshofer an die rauschende Ballnacht in der Staatsoper. "Die positive Atmosphäre bei diesem Ball tut gut, denn dabei vergisst man kurz auch die Alltagssorgen", so das Resümee der engagierten Frau, die sich in Hinterbrühl (Bezirk Mödling) rührend um fünf Kinder sorgt.

"Mama, du bist elegant. Wir sind stolz auf dich!", meldete sich auch eines ihrer SOS-Kinder per SMS, gleich nachdem die 15-Jährige ihre Kinderdorf-Mutter im Fernsehen gesehen hatte. Sasshoffer war stellvertretend für alle 120 Kinderdorf-Mütter des Landes zum Ball der Bälle geladen.

"Es war wunderbar, mit Paraguays First Lady über Südamerika und die sozialen Herausforderungen zu sprechen", erinnert sich die gelernte Europasekretärin an den beeindruckenden Abend in der Loge direkt unter dem Bundeskanzler. "Novomatic", aktiver Förderer der SOS-Idee, wollte sich mit dieser charmanten Ehreneinladung für die wunderbare Leistung der SOS-Kinderdorf-Mütter bedanken.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden