Do, 24. Mai 2018

10 km klassisch

19.02.2009 19:30

Finnin Saarinen holt Gold im Langlauf

Die Finnin Aino Kaisa Saarinen hat sich am Donnerstag den ersten Titel der Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Liberec gesichert. Die Skandinavierin siegte im Langlaufrennen über 10 Kilometer klassisch 4,2 Sekunden vor der Italienerin Marianna Longa sowie 11,5 Sekunden vor der Polin Justyna Kowalczyk.

Die Österreicherin Katerina Smutna wurde mit 2:07 Minuten Rückstand 24., ihr Ziel eines Top-20-Platzes verfehlte die gebürtige Tschechin um 23,6 Sekunden. "Ich bin nicht ganz zufrieden, das Profil passt nicht ganz für mich. Ich brauche mehr Doppelstockschub", sagte Smutna nach dem Rennen. Nach vier Kilometern war die gebürtige Tschechin noch 14. gewesen. "Aber auf der zweiten Runde war es nicht mehr optimal", sagte Smutna. Da habe sie den Kräfteverschleiß gespürt.

Saarinen hatte schon Olympia-Bronze im Teamsprint (2006/mit der diesmal viertplatzierten Virpi Kuitunen) und WM-Staffelgold (2007) gewonnen, in Liberec lachte sie erstmals alleine vom Podest und erreichte damit gleich zum Auftakt ihr persönliches WM-Ziel. Vor ihrem Start-Ziel-Sieg in Nordböhmen hatte sie nur ein Saisonrennen gewonnen, über die gleiche Distanz Anfang Dezember in Kuusamo. Die vielseitige Athletin - sie war 1994 Vierte der finnischen Meisterschaften im Stabhochsprung - greift in ihrer bisher stärksten Saison auch im Gesamt-Weltcup nach den Sternen.

Das Ergebnis

 1

SAARINEN Aino- Kaisa 

FIN 

 28:12.8 Minuten

 2

LONGA Marianna 

ITA 

 28:17.0

 3

KOWALCZYK Justyna 

POL 

 28:24.3

 4

KUITUNEN Virpi 

FIN 

 28:29.9

 5

SHEVCHENKO Valentina 

UKR 

 28:41.8

 6

STEIRA Kristin Stoermer 

NOR 

 28:59.1

 7

MURANEN Pirjo 

FIN 

 29:17.5

 8

ISHIDA Masako 

JPN 

 29:19.9

 9

RENNER Sara 

CAN 

 29:29.0

 10

JOHAUG Therese 

NOR 

 29:33.7

 11

ROTCHEVA Olga 

RUS 

 29:39.3

 12

OLSSON Anna 

SWE 

 29:42.4

 13

MALAHOVA-SHISHKINA Svetlana 

KAZ 

 29:45.1

 14

ANDERSSON Lina 

SWE 

 29:46.3

 15

MAJDIC Petra 

SLO 

 29:49.4

 16

BJOERGEN Marit 

NOR 

 29:51.4

 17

SIDKO Alena 

RUS 

 29:51.5

 18

ZELLER Katrin 

GER 

 29:54.2

 19

JAMBAEVA Tatjana 

RUS 

 29:56.0

 20

JACOBSEN Astrid Uhrenholdt 

NOR 

 29:56.2

 21

TIAGAY Olga 

RUS 

 29:57.4

 22

MISCHOL Seraina 

SUI 

 30:10.9

 23

JATSKAJA Oxana 

KAZ 

 30:16.5

 24

SMUTNA Katerina 

AUT 

 30:19.8

 25

RAJDLOVA Kamila 

CZE 

 30:20.5

 26

RANDALL Kikkan 

USA 

 30:25.5

 27

MORODER Karin 

ITA 

 30:32.2

 28

SANNIKOVA Alena 

BLR 

 30:47.4

 29

MAREK Kornelia 

POL 

 30:49.1

 30

KOLOMINA Elena 

KAZ 

 30:49.2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden