Mi, 22. November 2017

„Ich bin bisexuell“

18.02.2009 16:31

„GNTM“-Kandidatin Tessa modelt auch nackt

Gleich in der ersten Folge der vierten Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ ist sie aufgefallen: Tessa, 19 Jahre jung. Wunderschönes Gesicht, göttlicher Körper. Wunderbar frech, aber auch leicht paranoid. Und – wie sich jetzt zeigt – ordentlich freizügig. Nicht nur, dass die Ex-Freundin des deutschen Party-Königs Michael Ammer richtig abfeiern kann und in Alko-Laune auch schon mal mitten auf der Tanzfläche mit einer anderen Frau knutscht, nein, sie hat sich auch für das Männermagazin FHM ausgezogen (siehe Screenshot oben) - und verrät dort einige nicht ganz jugendfreie Dinge.

Im vergangenen Jahr bewarb sich die 19-Jährige mit der großen Klappe (ihr erster Satz bei der Model-Castingshow: „Von all den Mädchen hier kann mir keines das Wasser reichen“) als Nachbarin des Jahres (auf krone.at konntest du die Schöne im Dezember sogar bewundern). Und verlor nur ganz knapp gegen eine gewisse Lena – beide Schönheiten kannst du in der Infobox bewundern.

Bei „Germany’s Next Topmodel“ hat sich Tessa auch sogleich in den Vordergrund gespielt – allerdings weniger mit ihrem Aussehen als ihrem Verhalten. Denn die 19-Jährige kreidete eine Mit-Kandidatin, die ihr ähnlich sieht, sogleich bei der Jury an und behauptete, die andere, Ira, würde sie schamlos kopieren. Und auch in anderen Szenen sah man, wie Tessa in einer Sekunde von Resignation und Verzweiflung auf Ich-mache-euch-alle-fertig-ihr-könnt-ohnehin-nichts und wieder zurück. Die Staffel-Zicke war geboren.

„Ich hatte schon viermal Sex mit Frauen“
Doch zurück zum heißen FHM-Shooting und dem nicht minder heißen Interview, das Tessa dem Magazin gab. Denn darin verriet die 19-Jährige unter anderem, bisexuell zu sein und schon viermal Sex mit Frauen gehabt zu haben. Doch es sei schwierig, dafür geeignete Mädchen zu finden. „Mir ist da neulich sogar eine 16-Jährige untergekommen. Aber da hört der Spaß dann auf“, so Tessa, die sich auf einer „Versauten-Skala“ von 1 bis 10 eine 7 geben würde. Denn auch ihr seien Sachen peinlich. Wie, den ungewöhnlichsten Ort zu verraten, an dem sie je Sex hatte. „Das verrate ich nicht, das ist zu pervers - und außerdem will ich nicht, dass meine Eltern das wissen...“

Screenshots: www.FHM-online.de

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden