Fr, 25. Mai 2018

Eishockey-Liga

18.02.2009 10:24

Capitals fegen Graz mit 6:0 vom Eis

Die Vienna Capitals haben zum Auftakt des Viertelfinal-Play-offs in der österreichischen Eishockey-Liga einen souveränen Sieg gefeiert. Die Wiener überrollten vor eigenem Publikum zum Auftakt der "best-of-seven-Serie" die Graz 99ers mit 6:0.

Mit der steirischen Landeshymne bzw. dem Donauwalzer wurden die Mannschaften begrüßt, danach tanzten zur Freude der rund 4.000 Zuschauer auf dem Eis nur die Wiener.

Zehn Minuten hielten die Grazer die Partie offen, ehe ein Doppelausschluss von Schiechl und Kuiper (11.) den Caps den Weg ebnete. Nachdem Layne Ulmer die Chance auf ein Unterzahl-Tor vergeben hatte, nützte Patrick Lebeau, der überragende Liga-Topscorer im Grunddurchgang, das Powerplay mit zwei Mann mehr zur 1:0-Führung (13.).

Die besten Bilder vom Start der Capitals in die Play-offs findest du in der Infobox!

Raimund Divis erhöhte noch vor der ersten Pause auf 2:0 (19.), wobei die Abwehr der Gäste nicht gut aussah. Im Mitteldrittel legten Aaron Fox (29.) und Christian Dolezal (30.) innerhalb von 92 Sekunden nach und sorgten so schon bei Halbzeit für die Entscheidung. Marc Tropper erhöhte auf 5:0 (42.), Doug Lynch fixierte in der 59. Minute im Powerplay den Endstand. Die Capitals sind damit gegen die Grazer seit November 2006 ohne Heimniederlage.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden