Do, 23. November 2017

Kino zum Mitnehmen

17.02.2009 12:03

Samsung-Handy mit eingebautem Beamer

Neben neuen Modellen der Omnia-, Ultra- und Beat-Serie hat Samsung auf dem Mobile World Congress in Spanien auch ein Mobiltelefon mit integriertem Beamer vorgestellt. Das "I7410" soll laut Hersteller Fotos, Videos und Websites mit maximal 50 Zoll Bilddiagonale (1,27 Meter) an die Wand projizieren, berichtet der Branchendienst "Heise".

Wie "Heise" weiter berichtet, habe das Bild des integrierten DLP-Projektors bei einer Präsentation einen überraschend guten Eindruck gemacht. Für PowerPoint-Vorträge vor größerem Publikum sei das Handy zwar nicht geeignet, ein Videoabend im Hotelzimmer ließe sich mit Hilfe des 20 Lux starken Beamers aber durchaus veranstalten.

Im vierten Quartal 2009 soll das mit einem Touchscreen sowie microSDHC-Slot ausgestattete Handy nach Europa kommen. Nähere Angaben zu Preis und Ausstattung gibt es bislang nicht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden