Mo, 11. Dezember 2017

Sooo süße Knirpse

17.02.2009 08:21

Jennifer Lopez mit Max und Emme auf der Bühne

Von wegen Scheidung: Jennifer Lopez und ihr Ehemann Marc Anthony haben am Valentinstag Einigkeit wie lange nicht demonstriert – und sich mit ihren Zwillingen Maximillian David und Emme Maribel auf der Bühne im Madison Square Garden gezeigt. Übrigens: Die Kleinen werden am Sonntag ein Jahr alt.

Vor dem Überraschungsauftritt der gesamten Familie – normalerweise verhüllen Jennifer und Marc die Köpfe der Kleinen mit Tüchern, damit die Paparazzi den Kindern keine Angst machen können – hatte Marc ein Valentinstags-Konzert in der berühmten New Yorker Halle gegeben. Seine Ehefrau stand laut US-Klatschzeitungen im Publikum und jubelte ihrem Liebsten zu.

Damit dürften wohl auch die letzten Zweifler verstummen: Seit Monaten wird in den US-Medien berichtet, dass das Ehepaar kurz vor der Scheidung stünde.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden