Fr, 25. Mai 2018

Jetzt Job sichern!

17.02.2009 12:03

Run auf Ferialjobs hat bereits begonnen!

Es ist wieder soweit: Das Rennen um die besten Ferial- und Praktikumsjobs für den Sommer hat begonnen! Mit Internet-Jobbörsen oder einer Online-Schnitzeljagd sollen Jugendliche trotz schwieriger Arbeitsmarktbedingungen eine Chance auf ihren Traumberuf erhalten. Auch die Politik eröffnet der Jugend neue Möglichkeiten.

"Es ist höchste Zeit, sich zu bewerben. Betriebe versenden bereits erste Zu- und Absagen", weiß Erich Malle, Jugendschutzreferent bei der Kärntner Arbeiterkammer. Besonders die begehrten Praktikumsstellen in der Gastronomie und in der Metallbranche seien äußerst schnell vergeben. Malle: "Auch die Jobs am Bau oder in Banken sind sehr beliebt."

Um Jugendlichen den Weg zum passenden Ferial- oder Praktikumsjob zu erleichtern, startet am 1. März die Arbeiterkammer-Jobbörse, bei der 600 Kärntner Betriebe offene Praktikumsstellen anbieten.

Zum Top-Ferialjob könnte heuer auch erstmals eine Online-Schnitzeljagd führen. Eventmanager Hannes Jagerhofer vermittelt gleich 70 Traumjobs an engagierte Jugendliche.

Den Link zur AK-Jobseite sowie zur Online-Job-Schnitzeljagd findest du in der Infobox rechts!

Auch junge Facharbeiter werden jetzt intensiv gefördert. Anfang Februar ist dazu ein Eine-Million-Euro-Arbeitsmarktprogramm angelaufen. Mit einem Budget in derselben Höhe wollen Gemeindereferent Reinhart Rohr und Arbeitsmarktservice-Chef Josef Sibitz gegen die Jugendarbeitslosigkeit vorgehen: "50 Schul- oder Uni-Absolventen, die noch keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld haben, werden sechs Monate lang in den Kärntner Gemeinden angestellt."

von Thomas Leitner, Kärntner Krone, und kaerntnerkrone.at

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden