Do, 24. Mai 2018

Hellster Nebel im All

16.02.2009 14:42

Spektakuläre Aufnahme des Carina-Nebels

Die Europäische Südsternwarte (kurz ESO), die Teleskope in Südamerika betreibt, hat jetzt eine eindrucksvolle Aufnahme des sogenannten Carina-Nebels (NGC 3372) veröffentlicht. Das Foto zeigt erstaunliche Details in den zarten Strukturen eines der hellsten Nebel am Himmel. Im Carin-Nebel, der im Sternbild "Kiel des Schiffes" (lateinisch Carina) liegt, bringen starke Winde und heftige Strahlung von einer Armada an massereichen Himmelskörpern Unruhe in die große Wolke aus Staub und Gas, aus der Sterne geboren werden.

NGC 3372 befindet sich rund 7.500 Lichtjahre von unserer Erde entfernt. In dem Bild (und im Video) sind Staub, Gase und zahlreiche junge Sterne zu sehen. Einige dieser Himmelskörper besitzen über 50 Mal so viel Masse wie unsere Sonne.

Einer der spektakulärsten ist Eta Carinae, ein veränderlicher, sehr schwerer Stern von 100 bis 150 Sonnenmassen, der mit etwa der vier- bis fünfmillionenfachen Leuchtkraft der Sonne strahlt. Seinen Namen trägt er, da er in dem südlichen Sternbild Carina liegt.

Die Aufnahmen sind das Ergebnis von Beobachtungen mit sechs verschiedenen Filtern mit der Wide-Field-Imager-Kamera, die an einem 2,2-Meter-Teleskop der ESO in La Silla (Chile) angebracht ist. Die ESO wurde 1962 gegründet, um auch europäischen Astronomen Beobachtungsmöglichkeiten am Südsternhimmel zu verschaffen. Sie zählt 14 Mitgliedsstaaten, zu denen seit dem Juli 2008 auch Österreich zählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden