Mo, 21. Mai 2018

13-jähriger Papa

16.02.2009 17:18

Mutter (15) hatte offenbar mehrere Sexpartner!

Britische Zeitungen wie die "Sun" (Foto), die in den letzten Tagen Fotos des Teenager-Papas Alfie abdruckten - krone.at berichtete -, sind an den Kiosken weggegangen wie die warmen Semmeln. "Vater mit 13", das schockierte Leser quer durch alle Gellschaftsschichten. Jetzt kommt auf die Briten ein weiterer Brummer zu: Die 15-jährige Mutter der kleinen Maisie dürfte nämlich nicht nur mit dem besonders kindlich aussehenden Alfie Sex gehabt haben. Eine Reihe weiterer potenzieller Teenager-Dads hat sich gemeldet! Laut britischen Medienberichten soll jetzt ein DNA-Test durchgeführt werden.

Zunächst hatte alles nach einem "Unfall" beim "Ersten Mal" ausgesehen. Die 15-jährige Chantelle schwor Stein und Bein, dass Alfie ihr erster Sexualpartner gewesen sein soll. Mittlerweile gibt es offenbar ernsthafte Gründe für Zweifel an dieser Darstellung.

Es hätten sich in den vergangenen Tagen etliche Jugendliche gemeldet, von denen einer ebensogut wie Alfie der Vater der kleinen Maisie sein könnte. Britische Medien berichten von bis zu sieben Teenagern, die behaupten, mit Chantelle geschlafen zu haben.

Alfie: "Ich muss der Vater sein!"
Alfie sei darüber "am Boden zerstört", schreibt der "Daily Mirror". "Wir sind seit zwei Jahren zusammen. Sie hatte nie einen anderen Freund. Ich muss der Vater sein!", zitiert das Blatt den Buben. Er liebe seine Tochter und möchte ihr ein guter Vater sein.

Doch einer der anderen potenziellen Teenager-Väter, ein 14-Jähriger namens Tyler, habe stärkere Ähnlichkeit mit dem Baby als der 13-jährige Brite, heißt es. Auch bei einem 16-Jährigen sei dies der Fall. Alfies Vater hatte seit jeher auf einen Vaterschaftstest bestanden, nun stimmten auch die Eltern der Teenagermama zu. Bis das Ergebnis da ist, könnte es mehrere Wochen dauern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden