Do, 14. Dezember 2017

"War ein A***loch"

13.02.2009 17:37

Rourke würde für Hund auf Oscar verzichten

Der Oscar-nominierte Hollywood-Star Mickey Rourke ist gar nicht so scharf auf einen Oscar: "Ein paar Lebensjahre mehr für meinen Hund Loki wären mir lieber", gestand er im "GQ"-Magazin. Denn den Vierbeiner liebe er - nachdem er keine Kinder hat - "mehr als alles in der Welt. Hunde betrügen einen wenigstens nicht." Rourke, der für seine Rolle als alternder Show-Ringer in "The Wrestler" bereits mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurde, gilt als heißer Anwärter auf einen Oscar.

Mit dem Film gelang dem Schauspieler ein fulminantes Comeback. Was zuvor in seiner Karriere lange Zeit schief gelaufen ist, glaubt Rourke heute zu wissen: "Mein Problem war immer, dass ich vor nichts und niemandem Respekt hatte, am wenigsten vor mir selbst. Ich hielt es für angebracht, die ganze Welt zu bekämpfen. Mann, was war ich für ein blödes Arschloch."

Dabei wollte Rourke für die Schauspielerei alles geben: "Ich verehrte diesen Beruf und war bereit, mein Innerstes nach außen zu kehren - doch hielt ich niemanden für würdig genug, in meiner Liga zu spielen. Statt mich um meine Kunst zu kümmern, rebellierte ich gegen das Hollywood-System", sagt er aus heutiger Sicht. Inzwischen sei ihm aber klar geworden, "dass es in einem Millionengeschäft gewisse politische Spielregeln gibt und ich Ärsche von Leuten küssen sollte, die ich eigentlich verachte." Irgendwann sei er schließlich völlig allein gewesen, resümiert Rourke. "Ich habe heute niemandem Vorwürfe zu machen - außer mir selbst."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden