So, 19. November 2017

Spatenstich erfolgt

13.02.2009 21:33

Ausbau der Westbahn auf Schiene

Der viergleisige Ausbau der Westbahn schreitet voran. Am Freitag wurde der Spatenstich für den Lückenschluss Ybbs - Amstetten vorgenommen. Die Teilinbetriebnahme des Projekts, das eine Länge von rund 16,7 Kilometern umfasst, erfolgt im Jahr 2012.

"Mit diesem Lückenschluss setzen wir ein klares Zeichen zum qualitativen Ausbau der Schiene", so SP-Verkehrsministerin Doris Bures. 2014 soll der Gesamtbetrieb auf der Strecke Ybbs - Amstetten starten. Im Rahmen des Ausbaus werden in diesem Abschnitt unter anderem 16 Eisenbahnbrücken und neun Straßen- bzw. Wegstrecken errichtet.

Höchstgeschwindigkeit bis zu 250 km/h
Die Bestandsstrecke zwischen Ybbs und Amstetten wird laut ÖBB durch zwei Neubaugleise ergänzt, die eine Befahrbarkeit mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 250 km/h ermöglichen. Zudem werden die bestehenden Gleise erneuert und auf Hochleistungsniveau gebracht."

Mit der Fertigstellung des Lückenschlusses Ybbs - Amstetten wird die Westbahn von Wien bis Linz nahezu durchgängig viergleisig befahrbar sein", so Andreas Matthä, Vorstandssprecher der ÖBB-Infrastruktur Bau AG.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden