So, 17. Dezember 2017

Wie leerer Socken

11.02.2009 16:45

Courtney Love gewinnt bei Fashion-Oscars

Was ist den Briten denn da nur eingefallen? Ausgerechnet Courtney Love, bekannt für ihre Anti-Haltung zu stilvoller Kleider und noblem Auftreten, ist bei den „Style Awards“ zur „Frau des Jahres“ erklärt worden. Die Einblicke, die die Ausgezeichnete bei dieser Gelegenheit in einem schlechtsitzenden Kleid gewährte, waren denn auch alles andere als stilsicher. Um es offen zu sagen: Ungünstig gequetscht wirkte ihr Busen in dem schwarzen Abendkleid wie ein leerer Socken.

Alljährlich bittet die Zeitschrift „Elle“ zur großen Gala und vergibt in London die „Style Awards“, die in der Szene als eine Art Fashion-Oscars gelten. In diesem Jahr jettete Courtney Love extra aus den USA ein, um - wie sie selbst sagt - den „unwahrscheinlichsten Preis“, den sie jemals erhalten hat, zu bekommen: die Auszeichnung als „Frau des Jahres“.

„Was haben die denn geraucht?“
Im letzten Jahr wurde die australische Sängerin Kylie Minogue mit diesem Preis geehrt. Und man fragt sich, wenn man diese beiden Frauen vergleicht, was den Juroren da eingefallen ist. Britische Medien ätzen sogleich: „Was haben die denn geraucht?“ - oder nennen die Entscheidung schlichtweg bizarr.

Die Witwe von Kurt Cobain nahm den Preis und vermutlich auch die Kritik an ihrer Person gelassen entgegen und ließ es dann bei der Afterparty im Groucho-Club bis zwei Uhr morgens krachen.

Sie war auch nicht die Einzige, die einen Preis bekommen hat. Sienna Miller wurde zur „Elle Stil-Ikone“ erklärt. „Slumdog Millionaire“-Hauptdarstellerin Freida Pinto holte sich den „Elle-Award“ als beste Schauspielerin, Aufstehmännchen Mickey Rourke den Preis als zweitbester Schauspieler.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden